Profilbild

Kontaktdetails

Institut für zukunftsorientierte Lebens- und Berufsplanung
Bachstraße 12
56814 Ediger-Eller
Tel: +49 (0)
Mobil: +49 (0)151-15246007

www.nlp-online.de
s.luethy@nlp-online.de

Social
www.nlp-online.de
Skype
Xing

Dipl. Päd. Silvia M. Lüthy

Lehrtrainer DVNLP, Lehrcoach DVNLP  //  Institut für zukunftsorientierte Lebens- und Berufsplanung

Über mich

Seit 1998 arbeite ich durchgängig als NLP-Lehrtrainerin und als Coach (seit 2004 Lehr-Coach)im eigenen Institut in Köln. Meine NLP-Ausbildungen habe ich in Köln, Zürich und London (Trainer bei Richard Bandler) gemacht. 8 Jahre habe ich in verschiedenen Führungspositionen in einer internationalen Bank in Köln gearbeitet. Die Erwachsenenbildung ist seit 1977 der rote Faden in meinem beruflichen Lebenslauf. Eigene Weiterbildung und Supervision gehören regelmässig zu meinen Wachstum. Als Mutter eines jetzt erwachsenen Sohnes war mir die Kunst der Work-Life-Balance stets wichtig. Die Neugier auf unterschiedlichste Menschen, das Vertrauen, das Wissen und die Erfahrung, das sich für die allermeisten Lebenssituationen Lösungen finden lassen, motivieren mich in meiner täglichen Arbeit. Als Sprecherin der Regionalgruppe NRW organisierte ich, 6 Jahre mit vielen engagierten Kollegen zusammen, monatliche Vortrags-und Workshopabende. Die Erfahrungen, die ich in vielen eigenen Changeprozessen gemacht habe, kommen meiner Arbeit sehr zu gute. Ich coache und trainiere Menschen in beruflichen Veränderungsprozessen ausgesprochen gerne.


Themen


Selbstverständnis

Mein täglicher Anspruch ist: NLP ein kompetentes Gesicht zu geben und mit einer optimistischen und wertschätzenden Haltung Menschen im Training und Coaching zu begegnen. Auf Augenhöhe lernen und ressourcevolle Zustände erzeugen sind wesentliche Bestandteile meines Seminar- und Coaching-Stils.
Meine Erfahrung im Business weiterzugeben, Konflikte lösungsorientiert anzugehen und win-win-Verhandlungen zu führen, gehört zu meinen Stärken.
Ausserdem mag ich die Herausforderung Menschen bei beruflichen 180-Grad-Wendungen zu coachen und zu sehen wie positiv sie sich weiterentwickeln: die Buchhalterin die Sängerin wird oder der Banker der ein Yogazentrum gründet.


Zielgruppen