Bildanalyse in Aufstellungen (Isa-Bianka und Dr. Julian Mack) , Regionalgruppe Hamburg/Schleswig-Holstein

28.06.2018 19:00 Uhr / Hamburg


Regionalgruppe HH/SH: Bildanalyse in Aufstellungen (Isa-Bianka und Dr. Julian Mack)

Bildanalyse in Aufstellungen

Der Abend wird geleitet von Isa-Bianka und Dr. Julian Mack (NLP Lehrcoaches, Unternehmensberater, Ausbilder, Therapeuten) und findet statt im: Heinrich-Heine Gymnasium, Harksheider Str. 70, 22399 Hamburg-Poppenbüttel. 

 

Bildanalyse in Aufstellungen

Integrale Organisations- und Struktur-Aufstellungen – kurz: IOSA – sind ein sehr schnelles und wirksames Verfahren zur Analyse und Veränderung von zwischenmenschlichen Beziehungssystemen, z.B. Unternehmen, Geschäftsführungen, Hochleistungsteams, Familien und Partnerschaften.

Komplexe Themenstellungen lassen sich schon nach ein bis zwei Stunden weitgehend und aus vielen integralen Perspektiven heraus umfassend analysieren und verstehen – und die Auswirkung möglicher Handlungsoptionen erproben. Bei so genannten Blitzlicht-Aufstellungen entstehen bereits nach wenigen Minuten erste neue Erkenntnisse für den Klienten.

IOSA nutzen dabei die universelle „Bildsprache“ zwischenmenschlicher Beziehungen: Jeder Mensch hat eine unbewusste räumliche Vorstellung seiner Beziehungen zu anderen Menschen und bedeutsamen Aspekten seines Lebens z.B. Glück, Geld, Gesundheit etc. Mit Hilfe von Personen oder Symbolen stellt der Klient unter Anleitung eines Aufstellungsleiters sein Anliegen auf und macht auf diese Weise seine unbewusste Repräsentation seines Anliegens für sich und andere im Außen offen sichtbar, erlebbar und somit einer gewünschten Veränderung zugänglich.

Nach ein bisschen Input wollen wir diesen Abend mit Blitzlichtern und Analysen gestalten.
Bring gerne Deine Themen mit...


Bitte melde Dich verbindlich zu diesem Treffen an: rg-hamburg-sh@dvnlp.de. 


Wir freuen uns auf Dich!

Isa-Bianka und Dr. Julian Mack

- Sprecher der DVNLP Regionalgruppe HH/SH -

 


Veranstalter

VeranstalterRegionalgruppe Hamburg/Schleswig-Holstein
VeranstaltungsortHeinrich Heine Gymnasium - Studienzentrum - 1. Stock