Sonstiges - Ausbildung zur Aufstellungsarbeit für die systemische Therapie und Beratung (fünfteilig)

24.10.2019 - 27.10.2019 / Hamburg


Biografische und phänomenologische Auifstellungsarbeit

 

Schwerpunktmäßig ist diese praktisch orientierte Ausbildung für alle TherapeutInnen, BeraterInnen, Coaches, HeilpraktikerInnen eine umfassende Möglichkeit, an die verschiedenen Arten der Aufstellungsarbeit herangeführt zu werden und diese in Einzel-, Gruppen- oder Paartherapie in ihre bestehende Arbeit zu integrieren. Der/Die TeilnehmerIn kann selbst entscheiden, ob die Ausbildung nur im Erkennen von Beziehungsstrukturen dienen soll, oder ob er/sie tiefgreifende Heilungsprozesse bei seinem/ihrem KlientIn als biografischen oder auch phänomenologischen Ansatz ursächlich in Gang bringen möchte. Als Basis und Orientierung der Thematik dient das von Elke Post entwickelte profilax®-Modell.

Systemische Verstrickungen zeigen sich in Krankheiten, Problemen, Beziehungsstörungen. Durch die systemische Betrachtung und Auflösung kann wirkliche Heilung eingeleitet werden, vor allem da, wo sich bisher Grenzen in der Therapie gezeigt haben. Der systemische Ansatz kann somit schneller und ursächlicher zum Erfolg führen und ermöglicht tiefe Zufriedenheit für den Klienten und den therapeutischen Begleiter. Der praktische Bezug zur therapeutischen Arbeit wird durch Live-Demos, Fallbeispiele und Videodarstellungen hergestellt.

 


Weitere Details

NLP LevelSonstiges
Datum / Uhrzeit 24.10.2019 - 27.10.2019
Ort 22767 Hamburg, Norderreihe 63
ZielgruppenPsychologen/Therapeuten
SchlagworteAusbildung
VerfasserElke Post

Veranstalter

FirmaimPuls
VeranstalterElke Post
Homepagewww.impuls-fortbildung.de
AnschriftNorderreihe 63,, 22763 Hamburg
Emailinfo@impuls-fortbildung.de
Telefon+49 (0)40-87881700