Marian Zefferer

Eine Brücke zwischen NLP und Wissenschaft

Der Workshop soll eine Brücke bauen zwischen Wissenschaft und NLP. Konkret werden viele wissenschaftliche NLP-Studien präsentiert, und auch die Denkweise der Wissenschaft wird erläutert. Dies dient u.a. dem besseren Verständnis von NLP-Kritikern, welche sich auf das "Unwissenschaftlichkeits-Argument" beziehen bzw. auch der Aushebelung dieses Arguments unter wissenschaftlicher Bezugnahme. Weiteres handelt der Vortrag von vielen wissenschaftlichen Studien, welche sehr erkenntnisreich für NLP-Anwender, Trainer und Coaches sind und für den Eigengebrauch gerne weiter verwendet werden können. (Alle Quellenangabe stehen selbstverständlich zur freien Verfügung).

Nutzen des Vortrages ist:

  • Verstehen was Wissenschaft bedeutet
  • Quellenbelege bzw. Studien für viele NLP-Muster und Techniken kennen zu lernen
  • Kritischer mit sogenannten wissenschaftlichen Studien umgehen lernen

Marian Zefferer

Marian Zefferer schrieb seine Masterarbeit in Psychologie an der Alpen-Adria Universität Klagenfurt zum Thema "Evaluation eines Online-Rhetorik-Kurses mit NLP-Didaktik". Er ist NLP-Lehrtrainer mit Schwerpunkt auf Rhetorik-Training und Persönlichkeitsentwicklung.

marianzefferer.at