Elsa Wormeck

NLP und Design Thinking - eine effektive Ergänzung im Innovationsprozess?

Design Thinking hält schon seit einigen Jahren Einzug in die Unternehmenswelt- als vielversprechende Methode, Philosophie, Denk- und Arbeitsweise vor allem in der Bewältigung des digitalen Wandels. Aber hält Design Thinking, was es verspricht? Wo genau liegen darin die entscheidenden Veränderungspotenziale und Hebel und wo fehlen sie vielleicht? Liegt in der Verknüpfung mit NLP eventuell ein verborgener Schatz? 

In diesem Workshop stelle ich im Speed-Verfahren vor, was Design Thinking eigentlich ausmacht. Danach sind alle Teilnehmer dazu eingeladen, den DT-Prozess einmal zu durchlaufen und anhand dessen die oben gestellten Fragen - und andere - gemeinsam zu explorieren. Das gebündelte NLP-Potenzial aller Beteiligten kann hier zum Einsatz kommen, um spannende Einsichten in der Verschränkung beider Ansätze zu gewinnen.

Elsa Wormeck

Design Thinking Coach, systemische Teamentwicklerin, Kreativitätstrainerin, NLP-Lehrtrainerin (DVNLP), Triebfeder der Organisationsberatung corecreate | communications. Gestartet bin ich als Designerin, dann wollte ich meinen eigenen Kreativprozess im Team verstehen, um ihn konstruktiver gestalten zu können. Heute begleite ich andere dabei, Kreativität zu entfalten - vom Dax Unternehmen bis zur Popband.

http://www.corecreate.de