Ulrike Feld

Durchblick für die Gründung als Coach oder TrainerIn

Businessplan, Buchhaltung, Organisationsentwicklung, Marketing, Kundenakquise, Präsentation in der Öffentlichkeit, Personalplanung, Preisgestaltung .....
Jeder kennt diese Schlagworte, hinter denen sich spannende Themen verbergen, mit denen man sich vor, während und nach der Gründung immer wieder beschäftigen wird. Für die Gründung im Coaching- und Trainingsbereich gibt es einen ganz zentralen Punkt. Sie braucht außergewöhnliche Kreativität, nicht nur um sie in der Vielfalt der Coaching- und Trainingswelt zu positionieren. Viel mehr als in anderen Branchen kommt es besonders auf die Gründerpersönlichkeit und auf die Gründungsidee an. Es gilt herauszufinden, wie man das wirtschaftliche Erfolgspotential der eigenen Gründungsidee prüft und entwickelt, und was wirklich notwendig für den Start in die Selbständigkeit ist. Zahlreiche Möglichkeiten bieten sich an als FreiberuflerIn zu arbeiten, ein Institut zu gründen oder sich mit anderen in einem Verbund zusammen zu schließen. Wichtig ist es herauszufinden, welche Ressourcen und Kompetenzen man nutzen kann, um sich positiv zu spezialisieren oder eigene inhaltliche Angebote erfolgreich zu entwickeln. Geschäftsmodelle für die eigene Gründung, Förderungen und Finanzierungsmöglichkeiten für die Gründung und die ersten Jahre der Selbständigkeit werden vorgestellt und die Schritte der Gründung besprochen.

Ulrike Feld

Diplom-Psychologin, Musikwissenschaftlerin, Businesstrainerin, Systemischer Coach und Organisationspsychologin, Master-Coach und NLP-Master, Hypnotherapeutin (MEG), Heilpraktikerin Psychotherapie und Psychologische Beraterin. Sie lebt und arbeitet in Berlin in freier Praxis, ist spezialisiert zum einen auf die Beratung und Begleitung von Berufstätigen und Existenzgründer/innen und mittelständischen Unternehmen der Kreativwirtschaft und dem Gesundheitswesen, zum anderen als Coach für MusikerInnen zur Leistungsoptimierung und Karriereentwicklung. Außerdem unterrichtet sie an Universitäten und im Kurt-Singer-Institut für Musikergesundheit. Sie ist aktiv im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen.

uf-berlin.de