Kriterien für die Ernennung zum Lehrcoach, DVNLP

Ein Lehrcoach, DVNLP verfügt insbesondere über die nachstehend im Einzelnen aufgeführten Qualifikationsnachweise:

  • Anerkannte/r Lehrtrainer/in, DVNLP seit mind. 3 Jahren
  • Zertifizierter Coach, DVNLP seit mind. 3 Jahren
  • Eine qualifizierte Assistenz bei einer Coach, DVNLP Ausbildung
  • 500 Std. Trainingserfahrung seit der Ernennung zum Lehrtrainer, DVNLP; diese sind entsprechend schriftlich nachzuweisen
  • Mind. drei NLP-Practitioner-Ausbildungen (DVNLP) durchgeführt
  • Drei Jahre NLP Coaching-Erfahrung mit mind. 150 Coaching-Stunden, nachgewiesen durch

Ablauf der Antragstellung:

Bitte  senden Sie die oben aufgeführten Nachweise zusammen mit dem Formblatt „Grundlagen für die Vergabe der Ernennungsurkunde zum Lehrcoach, DVNLP“ an

DVNLP e.V.
Lindenstr. 19
10969 Berlin

Die Ernennung zum Lehrcoach DVNLP kann erst erfolgen, wenn die Prüfungsgebühr von
€ 130 auf das Konto des DVNLP e.V.:

Berliner Sparkasse
IBAN: DE42 1005 0000 1913 0558 99
BIC: BELADEBEXXX

entrichtet ist, die Nachweise zu Ziffer 1 bis 6 vollständig erbracht sind und der formelle Antrag mit den Grundlagen für die Vergabe der Ernennungsurkunde zum Lehrcoach, DVNLP vom Antragsteller unterzeichnet ist.
Bitte achten Sie auf VOLLSTÄNDIKEIT!  
Wir prüfen Ihren Antrag und senden Ihnen bei Erfüllung aller Kriterien die Ernennungsurkunde zu.